Liebe Kunden

Wissen sie warum wir manchmal so schlecht drauf sind wenn sie im Laden sind?

Ich sag es Ihnen mal… ( an dieser Stelle schließe ich die liebenswerten,freundlichen und angenehmen Kunden aus) ….

Sie sind entweder besoffen, ja bereits morgens um 7 umweht sie eine Fahne billigen Fusels, oder sie brauchen Nachschub. Das dann aber mit einem Zeitdruck der unnötig ist. Gehen sie  doch mal früher los anstatt die Kassiererin anzuschreien das sie ihren Bus verpassen. Wahlweise bleiben Sie  mal nüchtern. Ist es wirklich unser Problem wenn  sie ihren verfluchten besoffenen (Kadaver) Körper nicht aus dem Bett bekommen. 

Ihre Kinder sind rotzig und klauen wie die Raben, währenddessen machen Sie Krach als wären sie auf dem Schulhof. Anstatt aber ihre Kinder zu erziehen gucken Sie  erbost zu uns wenn wir um Ruhe bitten. 

Merke ein Supermarkt ist kein Abenteuerspielplatz! 

Wir backen täglich und auch dass Obst und Gemüse ist täglich frisch. 

Wir öffnen zwar um 7 unsere Ware kommt aber oft erst eine Minute vor 7. Es ist unmöglich in 60 Sekunden die Ware in den Laden zu schaffen. 

Zaubern können wir nämlich nicht. 

Wenn dann aber der Laden gestürmt wird, sobald das Türschloss  aufschnappt, und statt „Guten Morgen“ ein „Warum habt ihr dies oder das nicht“ brüllt steigert das sicher unsere Freundlichkeit. Wir arbeiten uns den Arsch ab aber das sehen sie hinter den Kulissen nicht. Wir freuen uns wenn sie uns anbrüllen als wären wir schlecht erzogenen Hunde. 

Beschweren sie sich doch bitte bei der Logistik Firma die es nicht schafft um 6 zu liefern. Aber nicht wundern wenn die granteln,die sind auch schon seit 2:00 auf dem Bock. 

Ja tatsächlich,unser Markt ist nicht der einzige und darum passieren Dinge wie Verspätungen. 

Schön finde wir die auch nicht aber deswegen benehmen wir uns nicht wie Tiere. 

In diesem Sinne 

Eine Angestellte eines Supermarktes