Montag… 

Aufwachen vor dem Wecker war nach der Zeitumstellung fast zu erwarten. Eher unerwartet ist die Tatsache das ich ausgeschlafen bin. 

Ein langer arbeitsreicher Tag liegt vor mir,soviel weiß ich, schließlich ist es Montag. Was ich aber noch nicht weiß ist wieviel mehr,als geplant, Arbeit ich haben werde. 

Ich starte positiv in den Tag und gebe die Hoffnung nicht auf das Kollegen auch welche waren. 

… abwarten 

Die Jahre ziehen ins Land 

Hui es ist schon wieder ein Jahr her das ich mich gemeldet habe. 

Wo ist es hin das Jahr? 

Gefressen von der Arbeit, vernichtet vom Leben, wie eine Wolke,gefüllt mit fröhlichen und hässlichen Momenten, im Wind verflogen. 

Viel ist passiert und doch auch nichts. 

Ich gebe nicht auf und halte an diesem Blog fest. 

Ich will es nicht loslassen, es ist ein Teil meines Lebens. 

Ich werde es füllen. Bald. 

Negative Menschen

Jeder von uns hat ja mal einen schlechten Tag!
So einen von der Sorte „will ich nich geschenkt kannz widda haben“ hatte ich erst letze Woche.
Aber den hake ich ab und feddich is.
Doch in meinem beruflichen Umfeld und im Freundeskreis gibt’s diese täglichen Negativen,diese alles ist pauschal kacke Menschen,die Morgens schon beschissen drauf Leute!
Wie kann ich jeden Morgen aufwachen und schlechte Laune haben?
Warum ist denn das Gras nicht einfach mal schön grün und die Blume bunt.
Warum fängt man einen Tag an mit so Sätzen: „Heute wird eh wieder alles schief gehen“
Wird man mit negativer Grundeinstellung geboren oder erlangt man die durch elterliche Erziehung.
Bekommt man die beim Supermarkt an der Kasse,dann aber zackig umtauschen.
Das Leben ist doch viel zu schön um alles schlecht zu finden. 
Steht doch mal morgens auf und freut euch das die Sonne scheint,der Regen fällt,Geschmack ist an dem Punkt sehr unterschiedlich geprägt, freut euch über den Kaffee/Tee, freut euch das ihr aufgewacht seit,keiner gestorben ist,Hiobs Helfer keine Rechnung/Mahnung gebracht hat.
Seit doch einfach mal froh das gestern vorbei ist und heute alles besser werden kann,wenn ihr es nur wollt.
Und ich bin sicher dann wird es auch besser!

Versuch macht kluch

Ich habe viele Jahre gebloggt bis ein persönlicher Umbruch mich dazu brachte mein Blog in die ewigen Jagdgründe zu schicken.
Beiträge gelöscht!Alle!
Bereut habe ich es nicht!
Ich bin gefallen um gestärkt aufzustehen.
Die Vergangenheit ist auch eine Chance für eine bessere Zukunft.
Mehrere Jahre ohne Blog zogen ins Land.
Die letzten Monate wurde der Wunsch wieder zu bloggen stärker.
Hier bin ich also. Zurück zu meiner Wurzel, der Mudelpuetze auf WordPress, ein Account den ich niemals löschen wollte,hatte wohl ne Ahnung 🙂
Wie immer geht’s bei mir nicht nur um eine Sache sondern um alles was mich bewegt. 
Ich versuche es einfach und mal sehen wohin die Reise geht.